Just Common Sense AB gewinnt mit dem Unkraut- Schneidgerät CombCut den SACC New York- Deloitte Award 2016

Das schwedische Unternehmen Just Common Sense AB gewinnt am 14. Nov. in New York die Auszeichnung “Green Award” der Schwedisch- Amerikanischen Handelskammer (SACC) und der Deloitte- Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

Die Preisübergabe erfolgte beim Green Gala Award Dinner im Tagungszentrum Appela in New York.

SACC.jpg

Preisübergabe des Komitees an Jonas Carlsson, Gesellschafter u. Entwickler der Maschine (2. v.r.) sowie Bengt Merkel, Geschäftsführer Just Common Sense (r.)

Entscheidende Auswahlkriterien: 

•Wichtige Innovation für die ökologische Landwirtschaft
•Geprüfte und bewährte Technik; Produkt steht für den internationalen Markt zur Verfügung
•Die Einführung des Produktes in den US- Markt kann von SACC (Schwedisch- Amerikanische Handelskammer) gefördert werden

Begründung für die Auszeichnung: 

Aufgrund der persönlichen und sehr umfangreichen landwirtschaftlichen Kenntnisse des Maschinenentwicklers Jonas Carlsson konnte das Unternehmen Just Common Sense AB dieses neue, für die mechanische Unkrautbekämpfung ausgelegte System entwickeln. In der Unkrautregulierung leistet diese Maschine einen wertvollen Beitrag und sie führt zu deutlichen Ertragssteigerungen. Der Produktname CombCut fasst die Grundfunktion zusammen: Kämmen und Schneiden. Extrem scharfe Schneidmesser sind so angeordnet, dass stabile Unkrautpflanzen wie Distel oder Ackersenf geschnitten werden, die beweglichen Blätter der Nutzpflanzen das Schneidsystem aber passieren können. Ein enormer Fortschritt für die ökologische Landwirtschaft.